Fast alle unserer Spanisch Sprachschulen haben wieder geöffnet (nach Schließung wegen COVID-19)

Nach Entscheidung von der Spanischen Regierung, alle Schulen ab dem 14. März 2020 zu schließen, haben wir in kurzer Zeit erfolgreich unseren Unterricht auf Online umgestellt. Seit Juli 2020 haben bieten alle unsere Schulen in Spanien wieder Präsenzunterricht and der Schule an geöffnet. Unsere Schulen in Lateinamerika folgen nach.

Jetzt vo alle unsere Sprachschulen in Spanien und die meisten unserer Schulen in Lateinamerika wieder geöffnet haben, freuen wir uns immer mehr Schüler an unseren Schulen begrüßen zu dürfen.

Unsere Online Spanischkurse via Zoom bieten eine tolle Alternative für Schuler, die noch immer nicht reisen können, jedoch weiterhin Spanisch lernen möchten. zu sein, die immer noch nicht reisen können oder ihr Spanischstudium fortsetzen möchten. Spanisch Online von Linguaschools wird somit für die Zukunft weiter angeboten.

Reisen nach Spanien aus einem anderen innerhalb der EU ist möglich, wobei es bestimmte Einreisebestimmungen geben kann, wie ein negativer PCR-Test. Bitte finden Sie hier die aktuellen Einreisebestimmungen für Spanien. 

Reisen von außerhalb der EU sind in den meisten Fällen nur auf „notwendige Reisen“ beschränkt, wobei Schülern, die mit einem Studentenvisum nach Spanien kommen, inkludiert sind.

Seit wann haben unsere Spanisch Sprachschulen wieder geöffnet?

SPANIEN

Barcelona: Geöffnet (6. Juli 2020)
Granada: Geöffnet (6. Juli 2020)
Valencia: Geöffnet (6. Juli 2020)
Madrid: Geöffnet (6. Juli 2020)
Málaga: Geöffnet (6. Juli 2020)
Salamanca: Geöffnet (6. Juli 2020)
San Sebastián: Geöffnet (6. Juli 2020)

LATEIN AMERIKA

Buenos Aires, Argentinien: GEÖFFNET (1. Dezember 2020)
Santiago de Chile: GESCHLOSSEN (seit 29. März 2021)
Cusco, Peru: bis auf weiteres GESCHLOSSEN
Montañita, Ecuador: GEÖFFNET (März 2021)
Tamarindo, Costa Rica: GEÖFFNET (30. November 2020)
Guanajuato, Mexiko: GEÖFFNET

Welche Maßnahmen treffen die Schulen , um eine sichere Gesundheitssituation für Schüler und Mitarbeiter zu gewährleisten?

Alle Schulen haben die Hygienemaßnahmen auf Empfehlungen der nationalen und regionalen Gesundheitsbehörden angepasst. Wir werden unsere Mitarbeiter und Schüler dementsprechend informieren.
Die genauen Maßnahmen können sich je nach Schule variieren und sich im Laufe der Zeit ändern. Beispiele dazu sind:

  • Abstand halten in Klassenzimmern
  • Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz wenn möglich
  • Fiebermessung aller Schüler und Mitarbeiter am Schuleingang
  • Zusätzliche Reinigung von Türgriffen, Toiletten etc.
  • Häufiges Händewaschen (mit Seife oder Desinfektionsmittel)
  • Unterricht im Freien
  • Etc.

Natürlich werden Sie über alles genau informiert, sobald Sie zur Schule oder (falls reserviert) bei der Unterkunft ankommen.

Linguaschools Spanish courses in Spain